Standortkonferenzen

Bisher fanden 4 Standortkonferenzen in Kooperation mit dem Bezirk statt!

Zu einer innovativen Wirtschaftsförderung gehört auch eine sinnvolle, der Industrie zugewandte Bestandspolitik, die sich nicht nur auf die „High Tech Gebiete“ wie beispielsweise den TU-Campus oder Tegel beschränkt, sondern auch der traditionellen Industrie eine Zukunftsperspektive eröffnet. Hier sind tausende Arbeitnehmer - viele in einfachen Tätigkeiten vor allen Dingen in der Fertigung - tätig, deren Arbeitsplätze es langfristig zu erhalten gilt. Vieles spricht dafür, dass das Potenzial für neue Arbeitsplätze aus vorhandenen Unternehmen besser zu realisieren ist, als durch ehrgeizige Neuansiedlungsprojekte.

Das Unternehmensnetzwerk will gemeinsam mit dem Bezirk den Weg für einen attraktiven Standort beschreiten und dazu beitragen, dass neben den einzelwirtschaftlichen Interessen die öffentliche Infrastruktur angemessen weiterentwickelt wird. In den letzten Jahren ist viel erreicht worden. Für die Zukunft haben sich die Beteiligten interessante Projekte vorgenommen.