Schritt für Schritt in Richtung Null Emission...

Weiteres Projekt in Marienfelde reduziert CO2-Emission und spart Stromkosten!

Die Firmen des UnternehmensNetzwerkes Motzener Straße verfolgen weiter ihren NEMo-Plan. Das Ziel: Bis 2050 sollen die CO2 -Emissionen am Standort auf „Null“ reduziert werden.
Auf dem Weg dorthin macht das Lebensmittelunternehmen „Märkische Kiste“ nun den nächsten Schritt. Künftig spart das engagierte Unternehmen jährlich 88 % CO2 ein und reduziert dabei noch die Stromkosten um 6.500 Euro pro Jahr. Wie das konkret gelingt, erläuterten die „ Märkische Kiste“ und Kofler Energies im Rahmen des Sommerfestes in der Motzener Straße. Pressemitteilung