KiTa Blohmstraße "10 Jahre Kooperation" mit Bundesfamilienministerin Frau Dr. Giffey!

Die Bundesfamilienministerin Frau Dr. Franziska Giffey hat die Kindertagesstätte in der Blohmstraße als gelungenes Beispiel für unternehmerisches Engagement gewürdigt!

Das UnternehmensNetzwerk hatte die KiTa im Jahr 2008 als zusätzliches Angebot für die Kinder von Beschäftigten in den Netzwerkbetrieben gegründet. Seit 2013 ist mit dem NUSZ, dem Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufa-fabrik e.V. ein kompetenter Träger an Bord, der neben der KiTa in der Blohmstraße noch weitere Einrichtungen in verschiedenen Stadtteilen unterhält.
Derzeit sind etwa 10 Prozent der 78 KiTaplätze durch Kinder aus den Unternehmen belegt.

Ministerin Giffey nahm sich ausführlich Zeit für die Besichtigung und kam dabei mit den Kindern, aber auch mit den Verantwortlichen ins Gespräch. Die Initiatoren vom UnternehmensNetzwerk kamen nicht mit leeren Händen zum Jubiläum. Zum zehnten Geburtstag spendete das UnternehmensNetzwerk Turnseile für den Sportraum der KiTa.